Welche Dieselfahrzeuge sind vom Abgasskandal betroffen?

Das ist wohl die häufigste Frage. Wenn  Sie oder Ihre Kunden in der Zeit von 2008 bis September 2015 ein gebrauchtes oder neuwertiges Fahrzeug mit Dieselmotor  gekauft haben, ist es möglich das Ihr KfZ oder Lieferwagen dazu gehört.

Eines von den unten aufgeführten Herstellern? Dann dürften auch Sie durch den Skandal betroffen sein, wie Millionen anderer Verbraucher in Deutschland!

Folgende Hersteller haben vom Abgasskandal betroffene Dieselfahrzeuge im Lieferprogramm: VW; AUDI; SEAT; PORSCHE; DAIMLER

Betroffen sind unter anderem Dieselfahrzeuge mit einem Dieselmotor des Typs VW EA189. Weltweit sind dies 11 Millionen Fahrzeuge. Der Marken Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

VW-Manager und ein US-Ermittler gaben der Nachrichtenagentur Reuters an, vier Motorentypen seien betroffen. Darunter auch der EA189-Nachfolger VW EA288.

Zuvor von der Volkswagen AG bestritten, gab ein Unternehmenssprecher am 22. Oktober 2015 zu, dass in den USA auch der EA288 betroffen sei. Die Euro-5-Versionen und Euro-6-Versionen des EA288 enthalten dagegen keine unzulässige Abschalteinrichtungen. (Vgl. Wikipedia)

Sichern Sie sich jetzt Ihre Ansprüche: Hier geht es zur kostenlosen Überprüfung!

Pin It on Pinterest